IMMER UP-TO-DATE

Ein Thema interessiert Dich ganz besonders? Hier kannst Du unsere Beiträge filtern.

CO2-Challenges

Verändere Deinen Alltag mit Santa & Anna

Gemeinsam wachsen

Du suchst noch mehr CO2-Herausforderungen? Mache mit bei unseren CO2-Challenges. Denn Klimaschutz ist auch eine Frage der inneren Einstellung, des Verlassens eingefahrener Routinen, aber auch des persönlichen Wohlbefindens. Faire Klamotten, veganes Schnitzel, Rad aus dem Keller: Jeden Monat gibt es eine neue Herausforderung. Auf unserem Blog findest Du inspirierende Challenges von unserer Bloggerinnen Anna und Santa. Sie schreiben gemeinsam mit dem gesamten Team der Klimawette über wertvolle Tipps und geben Dir das perfekte Rüstzeug für genau diejenigen Herausforderungen, die Du suchst.

Zero Waste Challenge

Zu gut für die Tonne

Challenge ansehen

Überfüllte Mülldeponien, verdreckte Städte und Plastikinseln im Ozean - all das lässt sich auf unseren steigenden Konsum und erhöhte Müllproduktion zurückführen. Damit ist Müll eine wahre Gefahr für uns, unsere Umwelt und diverse Ökosysteme. Solange die Politik nicht handelt, handeln wir - deshalb haben wir uns diesen Monat entschieden gemeinsam mit Euch die Herausforderung anzunehmen und unseren Müll mit der Zero Waste Challenge zu reduzieren und unseren kreativen Horizont bezüglich plastikfreien Alternativen zu erweitern - Bist Du dabei?

 

Juchu, ich bin dabei!

Minimalismus-Challenge

Weniger ist mehr

Challenge ansehen

Die Fastenzeit ist traditionell eine Zeit, in der man bewusst verzichtet, um sich auf Werte und Tugenden zurückzubesinnen. Auch Nicht-Religiöse Menschen können diese Zeit nutzen, um ihre Comfort Zone zu verlassen und Neues auszuprobieren. Deshalb möchten wir Euch mit dieser Challenge zum Thema Konsumverzicht bis Anfang April herausfordern.

Juchu, ich bin dabei!

Gute Vorsätze: Die Ernährungs-Challenge

Du bist, was Du isst

Challenge ansehen

Ernährung: Du bist, was Du isst!

Wir essen täglich. Viele leckere Dinge. Schlechtes Essen schlägt uns auf den Magen, leckeres Essen bringt uns in Hochstimmung. Und eigentlich immer reden wir gerne darüber, über unser Essen. Unser Essen ist aber auch eng verknüpft mit Umweltverschmutzung, Klimawandel, Artensterben, Tierquälerei und unfairen Arbeitsbedingungen. Gutes Essen ist deshalb mehr als nur Geschmackssache. Für eine faire, ökologische, wertschätzende und solidarische Landwirtschaft können wir uns am Esstisch stark machen – und das nicht nur mit Worten. Wage mit uns 4 Wochen lang die „Ernährungs-Challenge“ und stelle Dich der Herausforderung. Was ist gutes Essen? Wie regional kann es sein? Muss alles verpackt sein? Ist Soja nur was für Kühe?

Mach mit - ist der Januar 2021 nicht genau der richtige Zeitpunkt, um etwas zu verändern? Wir freuen uns, wenn du dabei bist.  

Juchu, ich bin dabei!

Überfüllte Mülldeponien, verdreckte Städte und Plastikinseln im Ozean - all das lässt sich auf unseren steigenden Konsum und erhöhte Müllproduktion zurückführen. Damit ist Müll eine wahre Gefahr für uns, unsere Umwelt und diverse Ökosysteme. Solange die Politik nicht handelt, handeln wir - deshalb haben wir uns diesen Monat entschieden gemeinsam mit Euch die Herausforderung anzunehmen und unseren Müll mit der Zero Waste Challenge zu reduzieren und unseren kreativen Horizont bezüglich plastikfreien Alternativen zu erweitern - Bist Du dabei?

 

Juchu, ich bin dabei!

Die Fastenzeit ist traditionell eine Zeit, in der man bewusst verzichtet, um sich auf Werte und Tugenden zurückzubesinnen. Auch Nicht-Religiöse Menschen können diese Zeit nutzen, um ihre Comfort Zone zu verlassen und Neues auszuprobieren. Deshalb möchten wir Euch mit dieser Challenge zum Thema Konsumverzicht bis Anfang April herausfordern.

Juchu, ich bin dabei!

Ernährung: Du bist, was Du isst!

Wir essen täglich. Viele leckere Dinge. Schlechtes Essen schlägt uns auf den Magen, leckeres Essen bringt uns in Hochstimmung. Und eigentlich immer reden wir gerne darüber, über unser Essen. Unser Essen ist aber auch eng verknüpft mit Umweltverschmutzung, Klimawandel, Artensterben, Tierquälerei und unfairen Arbeitsbedingungen. Gutes Essen ist deshalb mehr als nur Geschmackssache. Für eine faire, ökologische, wertschätzende und solidarische Landwirtschaft können wir uns am Esstisch stark machen – und das nicht nur mit Worten. Wage mit uns 4 Wochen lang die „Ernährungs-Challenge“ und stelle Dich der Herausforderung. Was ist gutes Essen? Wie regional kann es sein? Muss alles verpackt sein? Ist Soja nur was für Kühe?

Mach mit - ist der Januar 2021 nicht genau der richtige Zeitpunkt, um etwas zu verändern? Wir freuen uns, wenn du dabei bist.  

Juchu, ich bin dabei!