IMMER UP-TO-DATE

Ein Thema interessiert Dich ganz besonders? Hier kannst Du unsere Beiträge filtern.

Klimawette Aktuell

Unsere neuesten Beiträge aus den Kategorien News, Challenges und Inspiration

News

Die Klimawette wird zur Climate Bet!

Das Ziel unserer Wette ist es 1 Million Menschen zu gewinnen, die mit uns bis zu internationalen UN Klimakonferenz in Glasgow pro Person mindestens 1 Tonne CO₂ einsparen und sich so selbst schon mal für besseren Klimaschutz einsetzen. Geographisch sollte diesem Ziel keine Grenzen gesetzt werden. Also freuen wir uns auf alle Eure Bekannten, Freund*-innen, Familienmitglieder und Kolleg*innen aus weiter Ferne. So treffen wir uns als Gemeinschaft bei der Klimawette - The Climate Bet wieder! 

Weiterlesen

Gute Vorsätze: Die Ernährungs-Challenge

Du bist, was Du isst

Ernährung

Ernährung: Du bist, was Du isst!

Wir essen täglich. Viele leckere Dinge. Schlechtes Essen schlägt uns auf den Magen, leckeres Essen bringt uns in Hochstimmung. Und eigentlich immer reden wir gerne darüber, über unser Essen. Unser Essen ist aber auch eng verknüpft mit Umweltverschmutzung, Klimawandel, Artensterben, Tierquälerei und unfairen Arbeitsbedingungen. Gutes Essen ist deshalb mehr als nur Geschmackssache. Für eine faire, ökologische, wertschätzende und solidarische Landwirtschaft können wir uns am Esstisch stark machen – und das nicht nur mit Worten. Wage mit uns 4 Wochen lang die „Ernährungs-Challenge“ und stelle Dich der Herausforderung. Was ist gutes Essen? Wie regional kann es sein? Muss alles verpackt sein? Ist Soja nur was für Kühe?

Mach mit - ist der Januar 2021 nicht genau der richtige Zeitpunkt, um etwas zu verändern? Wir freuen uns, wenn du dabei bist.  

Weiterlesen
Inspiration

Die Initiative GermanZero - Im Gespräch mit Evelyn Bodenmeier

Das Ziel von GermanZero ist auch unseres: eine Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad. Doch wie kommen wir dahin? GermanZero hat einen sehr genauen Plan und will damit die Klimaneutralität Deutschlands innerhalb der nächsten 15 Jahre erreichen. Im Interview erfahrt Ihr, wie genau das gelingen könnte. 

Weiterlesen

News

Neuigkeiten, Interviews, Hintergründe

News

Die Klimawette wird zur Climate Bet!

Das Ziel unserer Wette ist es 1 Million Menschen zu gewinnen, die mit uns bis zu internationalen UN Klimakonferenz in Glasgow pro Person mindestens 1 Tonne CO₂ einsparen und sich so selbst schon mal für besseren Klimaschutz einsetzen. Geographisch sollte diesem Ziel keine Grenzen gesetzt werden. Also freuen wir uns auf alle Eure Bekannten, Freund*-innen, Familienmitglieder und Kolleg*innen aus weiter Ferne. So treffen wir uns als Gemeinschaft bei der Klimawette - The Climate Bet wieder! 

Weiterlesen
News

Die Klimawette braucht Deine Stimme beim DKB Herzenswunsch!

Die Klimawette hat es als Klimaschutzkampagne in das Finale des diesjährigen Online-Votings der DKB Herzenswunsch - Spendenaktion geschafft. Ab dem 09.12.2020 könnt Ihr hier (https://www.dkb.de/herzenswunsch/) für uns per Klick abstimmen und so der Klimawette eine riesen Unterstützung sein. Das Voting läuft bis zum 18.12.2020.

Weiterlesen
News

Schenkt Euch die Tonne! Der Gruppen-Pin als Weihnachtsgeschenk

Mit unserer Weihnachtsaktion und der dazugehörigen Spendenfunktion des Gruppen-Pins möchten wir verschiedenen Gruppen wie z.B. Familien, Eltern und Großeltern, Vereinen, Verbänden, Institutionen, Organisationen sowie Unternehmen die Möglichkeit bieten, eingesparte Tonnen CO₂ zu verschenken. So können im Namen der Familienmitglieder, Vereinsmitglieder oder Mitarbeiter*innen Spenden an unsere Auswahl von Klimaschutzprojekten mit sozialem Mehrwert wirksam gemacht werden. Zusätzlich ist dies die Gelegenheit aktiv und sichtbar an der Klimawette teilzunehmen. So schaffen wir es gemeinsam die Wette zu gewinnen und effektiveren Klimaschutz in Glasgow zu fordern!

Weiterlesen

CO2-Challenges

Verändere Deinen Alltag mit Santa & Anna

Gemeinsam wachsen

Du suchst noch mehr CO2-Herausforderungen? Mache mit bei unseren CO2-Challenges. Denn Klimaschutz ist auch eine Frage der inneren Einstellung, des Verlassens eingefahrener Routinen, aber auch des persönlichen Wohlbefindens. Faire Klamotten, veganes Schnitzel, Rad aus dem Keller: Jeden Monat gibt es eine neue Herausforderung. Auf unserem Blog findest Du inspirierende Challenges von unserer Bloggerinnen Anna und Santa. Sie schreiben gemeinsam mit dem gesamten Team der Klimawette über wertvolle Tipps und geben Dir das perfekte Rüstzeug für genau diejenigen Herausforderungen, die Du suchst.

Gute Vorsätze: Die Ernährungs-Challenge

Du bist, was Du isst

Challenge ansehen

Ernährung: Du bist, was Du isst!

Wir essen täglich. Viele leckere Dinge. Schlechtes Essen schlägt uns auf den Magen, leckeres Essen bringt uns in Hochstimmung. Und eigentlich immer reden wir gerne darüber, über unser Essen. Unser Essen ist aber auch eng verknüpft mit Umweltverschmutzung, Klimawandel, Artensterben, Tierquälerei und unfairen Arbeitsbedingungen. Gutes Essen ist deshalb mehr als nur Geschmackssache. Für eine faire, ökologische, wertschätzende und solidarische Landwirtschaft können wir uns am Esstisch stark machen – und das nicht nur mit Worten. Wage mit uns 4 Wochen lang die „Ernährungs-Challenge“ und stelle Dich der Herausforderung. Was ist gutes Essen? Wie regional kann es sein? Muss alles verpackt sein? Ist Soja nur was für Kühe?

Mach mit - ist der Januar 2021 nicht genau der richtige Zeitpunkt, um etwas zu verändern? Wir freuen uns, wenn du dabei bist.  

Juchu, ich bin dabei!

Unsere Weihnachts-Challenge

nachhaltig und klimafreundlich feiern

Challenge ansehen

Weihnachten steht wieder vor der Tür. Die Supermärkte haben ihre Bestände mit Lebkuchen, Adventskalendern, Schokolade und Baumkuchen aufgestockt. Rote und weiße Farben springen einem ins Gesicht, bei dem Gedanken an Glühwein und frisch gebackenen Plätzchen wird es uns schon ganz warm ums Herz. Doch was ist Weihnachten noch außer einem, oder besser: DEM Fest der Liebe? Ein Konsumdebakel sondergleichen und oftmals mit sehr viel Stress verbunden. Wusstet ihr, dass jeder Deutsche zu Weihnachten im Schnitt 338 Kilogramm CO2 verbraucht? 

Wenn man es so sieht, ist Weihnachten schon irgendwie zum Fest der Superlative verkommen und trägt etwas exzesshaftes. Auch wenn viele dieser Gewohnheiten fester Bestandteil unserer Weihnachtstradition geworden sind, teilen wir die Überzeugung, dass wir etwas ändern sollten, und uns dies mit ein wenig Kreativität auch ohne Verzicht auf das Wesentliche gelingen wird.

Juchu, ich bin dabei!

Zu Beginn: Unsere Bilanz-Challenge

Von wo aus starten wir?

Challenge ansehen

Zu Beginn: Unsere Bilanzchallenge

Wir freuen uns riesig, dass ihr euch mit uns auf das Abenteuer einlasst, klimafreundlicher zu leben. Und hier direkt unser Versprechen zum Auftakt: Das wird nicht kompliziert und freudlos. Nein, das wird großartig! Gemeinsam machen wir uns auf den Weg und ihr werdet schnell merken, dass ein nachhaltiger Alltag keineswegs nur in Verzicht besteht. Er fühlt sich einfach besser an. Starten wir im November aber erst einmal mit einer Bestandsaufnahme. Unserer Bilanz! Los geht's. 

So ungefähr verbraucht ein/e Durchschnittsdeutsche/r 11 Tonnen CO2 im Jahr. Das gibt uns vielleicht schon den ersten Hinweis darauf, wieviel eine Tonne CO2 wirklich ist. Also ungefähr das, was wir im Monat so raushauen. Oft unbedacht, genauso oft auch unausweichlich? Was wir mit unserer ersten Monatschallenge erreichen wollen: ein wenig Reflexion. Ein Blick auf das eigene Leben, die eigenen Bedürfnisse. Keine langweiligen Rechenexempel, keine Angst. Wir freuen uns darauf, mit euch gemeinsam unseren Blick zu schärfen.

Juchu, ich bin dabei!

Ernährung: Du bist, was Du isst!

Wir essen täglich. Viele leckere Dinge. Schlechtes Essen schlägt uns auf den Magen, leckeres Essen bringt uns in Hochstimmung. Und eigentlich immer reden wir gerne darüber, über unser Essen. Unser Essen ist aber auch eng verknüpft mit Umweltverschmutzung, Klimawandel, Artensterben, Tierquälerei und unfairen Arbeitsbedingungen. Gutes Essen ist deshalb mehr als nur Geschmackssache. Für eine faire, ökologische, wertschätzende und solidarische Landwirtschaft können wir uns am Esstisch stark machen – und das nicht nur mit Worten. Wage mit uns 4 Wochen lang die „Ernährungs-Challenge“ und stelle Dich der Herausforderung. Was ist gutes Essen? Wie regional kann es sein? Muss alles verpackt sein? Ist Soja nur was für Kühe?

Mach mit - ist der Januar 2021 nicht genau der richtige Zeitpunkt, um etwas zu verändern? Wir freuen uns, wenn du dabei bist.  

Juchu, ich bin dabei!

Weihnachten steht wieder vor der Tür. Die Supermärkte haben ihre Bestände mit Lebkuchen, Adventskalendern, Schokolade und Baumkuchen aufgestockt. Rote und weiße Farben springen einem ins Gesicht, bei dem Gedanken an Glühwein und frisch gebackenen Plätzchen wird es uns schon ganz warm ums Herz. Doch was ist Weihnachten noch außer einem, oder besser: DEM Fest der Liebe? Ein Konsumdebakel sondergleichen und oftmals mit sehr viel Stress verbunden. Wusstet ihr, dass jeder Deutsche zu Weihnachten im Schnitt 338 Kilogramm CO2 verbraucht? 

Wenn man es so sieht, ist Weihnachten schon irgendwie zum Fest der Superlative verkommen und trägt etwas exzesshaftes. Auch wenn viele dieser Gewohnheiten fester Bestandteil unserer Weihnachtstradition geworden sind, teilen wir die Überzeugung, dass wir etwas ändern sollten, und uns dies mit ein wenig Kreativität auch ohne Verzicht auf das Wesentliche gelingen wird.

Juchu, ich bin dabei!

Zu Beginn: Unsere Bilanzchallenge

Wir freuen uns riesig, dass ihr euch mit uns auf das Abenteuer einlasst, klimafreundlicher zu leben. Und hier direkt unser Versprechen zum Auftakt: Das wird nicht kompliziert und freudlos. Nein, das wird großartig! Gemeinsam machen wir uns auf den Weg und ihr werdet schnell merken, dass ein nachhaltiger Alltag keineswegs nur in Verzicht besteht. Er fühlt sich einfach besser an. Starten wir im November aber erst einmal mit einer Bestandsaufnahme. Unserer Bilanz! Los geht's. 

So ungefähr verbraucht ein/e Durchschnittsdeutsche/r 11 Tonnen CO2 im Jahr. Das gibt uns vielleicht schon den ersten Hinweis darauf, wieviel eine Tonne CO2 wirklich ist. Also ungefähr das, was wir im Monat so raushauen. Oft unbedacht, genauso oft auch unausweichlich? Was wir mit unserer ersten Monatschallenge erreichen wollen: ein wenig Reflexion. Ein Blick auf das eigene Leben, die eigenen Bedürfnisse. Keine langweiligen Rechenexempel, keine Angst. Wir freuen uns darauf, mit euch gemeinsam unseren Blick zu schärfen.

Juchu, ich bin dabei!

Inspiration Corner

Über den eigenen Tellerrand schauen – Es gibt so viele gute Initiativen

Inspiration

Die Initiative GermanZero - Im Gespräch mit Evelyn Bodenmeier

Das Ziel von GermanZero ist auch unseres: eine Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad. Doch wie kommen wir dahin? GermanZero hat einen sehr genauen Plan und will damit die Klimaneutralität Deutschlands innerhalb der nächsten 15 Jahre erreichen. Im Interview erfahrt Ihr, wie genau das gelingen könnte. 

Weiterlesen
Inspiration

Ernährungs-Challenge: Interview mit Nadine & Jörg vom veganen Foodblog Eat This!

Zwei Wochen Ernährungschallenge sind rum! Der Anfang ist gemacht. Wie geht es Euch damit? Und was könnten wir Euch noch Gutes tuen? Heute möchten wir Euch mit einem kleinen Interview nochmal so richtig Lust auf eine gute und klimafreundliche Ernährung machen. Nadine und Jörg von Eat this! können richtig gut kochen, fotografieren, schreiben – aber vor allem genießen. Auf ihrer Webseite eatthis.org und ihrem Instagram-Channel dreht sich alles um eine gesunde, rein pflanzliche Küche, ohne das in den absoluten Vordergrund zu stellen. Eigentlich geht es nur um eines: gutes Essen. Punkt!

Lasst Euch also inspirieren und freut Euch auf weitere Wochen der Ernährungschallenge. Auf Instagram und Facebook halten wir noch jede Menge weiterer Inspirationen für Euch bereit und ein Blick auf unseren Blog lohnt sich natürlich auch immer mal wieder.

Weiterlesen
Inspiration

Erst Ökostrom, dann Ökogas: Die Energiewende voranbringen

Die alternative Energieversorgung durch Ökostrom kennen mittlerweile alle, aber was ist mit „Ökogas“? Da kann man theoretisch das Doppelte bis Dreifache gegenüber dem Ökostromwechsel an CO₂ einsparen, wenn man den durchschnittlichen CO₂-Fußabdruck eines Deutschen betrachtet. Doch für die meisten ist „Ökogas“ noch unberührtes Land. Wir fragen deshalb: Ist „Ökogas“ gleich „Ökogas“? Welche Formen gibt es überhaupt? Was ist mit dem Vorwurf „Biogas führe zur Vermaisung der Ackerlandschaft“? Und worauf sollte man deshalb achten?

Weiterlesen
Inspiration

Im Interview mit...

Mit dieser Beitragsreihe möchten wir Euch unsere ausgewählten Partner unserer Klimaschutzprojekte genauer vorstellen. Wer steckt dahinter, was treibt sie an und wie laufen die Projektunterstützungen ab. Darüber hinaus nehmen wir das Thema Kompensation einmal genauer unter die Lupe und zeigen Euch warum der Beitrag einer und eines Einzelnen zählt. Im zweiten Interview sprechen wir mit Janosch, dem Projektleiter Marketing und Kommunikation von myclimate Deutschland.

Weiterlesen
Inspiration

Im Interview mit ...

Mit dieser Beitragsreihe möchten wir Euch unsere ausgewählten Partner unserer Klimaschutzprojekte genauer vorstellen. Wer steckt dahinter, was treibt sie an und wie laufen die Projektunterstützungen ab. Darüber hinaus nehmen wir das Thema Kompensation einmal genauer unter die Lupe und zeigen Euch warum der Beitrag einer und eines Einzelnen zählt. Im ersten Interview sprechen wir mit Johannes, dem Geschäftsführer von Fairventures Worldwide. 

Weiterlesen
Inspiration

Interview mit Michael Bilharz

Michael Bilharz ist im Umweltbundesamt Experte für nachhaltigen Konsum und Gründer des Trägervereins 3 fürs Klima. Michael war schon immer ein gewisses Phänomen für uns, den Anna und ich vor allem über den UBA-Rechner und aus ein paar YouTube-Videos kannten. Und dann war da auf einmal diese Email von Michael, der mit uns und FindingSustainia gemeinsam Sache machen wollte. Blitzschnell begeisterte er uns für die Klimawette, aber das ist eine andere Geschichte. Heute befrage ich Michael einfach mal ein bisschen zu sich selber.

Weiterlesen
Inspiration

Interview mit Sandrine Hinrichs

Sandrine ist eine junge Psychologin, die sich im Trägerverein der Klimawette 3 fürs Klima als Sprecherin für besseren Klimaschutz einsetzt. Ich habe sie im Klimawette-Team kennen und schätzen gelernt als engagierte, analytisch begabte und strukturierte junge Frau. Ich gebe zu, mir fällt das auf, weil ich mir da auch eine Scheibe abschneiden könnte. Und wer sagt, die jungen Leute hängen viel zu sehr an den sozialen Medien? Take this: Sandrine hat keinen einzigen Social Media Account.

Weiterlesen
Inspiration

Interview mit Michael Adler

Lieber Michael, als wir über die ersten Interviewpartner für unseren Klimawette-Blog sprachen, warst Du direkt unser aller Favorit. Michael B. gab das ultimative Argument: „Weil Du schon so lange und authentisch szeneneinschlägig bist". Deshalb und aus vielen anderen Gründen freut es uns natürlich, mit Tippingpoints gemeinsame Sache für die Klimawette zu machen.

Weiterlesen
Inspiration

Interview mit Santa Meyer-Nandi

Santa ist Umwelt-Juristin und wurde mit Anna zu den besten Nachhaltigkeits-Bloggern für ihr gemeinsames Projekt FindingSustainia gewählt. Sie ist Beraterin und Speakerin zu nachhaltigen Themen wie auch New Work und Wellbeing. Zusammen mit Anna ist Santa auch im Think Tank 30 des deutschen Club of Rome, wie auch Teil der Liste #Nachhaltige100 der Triodos Bank. Santa ist im Kernteam der Klimawette.

Weiterlesen
Inspiration

Interview mit Chiara Brendel

Heute stelle ich Euch Miss Chiara vor, die seit neuestem auch in unserem Klimawetten-Team ist. Chiara Brendel ist 22 Jahre jung und Studentin der Angewandten VWL in Osnabrück. Chiara beschäftigt sich auch gerne mit Design. So stammen die Website des Vereins 3 fürs Klima und einige Werbeflyer der Klimawette aus ihrer genialen Feder.

 

 

Weiterlesen